Deutsche Wanderjugend im Rhoenklub

 

 
Berichte & Fotos
Fenster schließen

 

Inliner Kurs 2009

   
     

Der Rhönklub rast durch Fulda…!

Samstagnachmittag, 14 Uhr und die Kids wurden unruhig bis das Kommando  „Auf die Plätze fertig los“ endlich kam. Jetzt starteten die 51 Kinder und Erwachsenen je nach Können in den jeweiligen Gruppen, mit kompletter Schutzausrüstung und waaghalsigen Übungen, die Mike und sein Team von NSE uns beibrachten. Vollbremsung & Durchstarten auf Zuruf, Fußball auf Inliner, Ausweichübungen für den Straßenverkehr – was man eben können muss, um dieses sportliche Hobby sicher und mit Spaß auszuüben.

Alle waren begeistert, doch wie in 2005 kam auch hier ein Regenguss. Aber was soll´s wir brauchten eine Stärkung und Durst hatten wir ja auch, also nix wie hin zum Team des Beirat der DWJ, denn die versorgten uns mit Äpfel, Bananen, Müsliriegeln und Getränke. Der Regen war bald vorbei und schon ging es in die nächste Runde zum üben bis zum Finale.

Um 18 Uhr das Finale! Die Straßen waren Gottlob rechtzeitig getrocknet und alles was auf 8 Rollen war raste durch die Stadt Fulda samt offizieller Begleitung: Ein Polizeiauto fuhr vorne weg und schon hatten wir freie Bahn, Schlusslicht machte das Sanitätsauto, das mit Glück und er Übung des Nachmittags nicht benötigt wurde.

An dieser Stelle möchten wir uns noch mal bedanken bei der Polizei und Maltesern. Ganz besonders bei Mike und seinem Team ( NSE ), die nicht uns mit tollen Übungen und Geduld mehr Sicherheit auf den Inlinern vermitteln konnten, sondern auch im Anschuss eine Ausfahrt boten, wie es die „Großen“ alles 14 Tage Mittwochs in Fulda erleben dürfen.

Edith Zink

 

DWJ im Rhönklub

DWJ im Rhönklub

DWJ im Rhönklub

DWJ im Rhönklub

DWJ im Rhönklub

DWJ im Rhönklub

DWJ im Rhönklub

DWJ im Rhönklub

DWJ im Rhönklub

DWJ im Rhönklub

DWJ im Rhönklub

DWJ im Rhönklub

DWJ im Rhönklub

DWJ im Rhönklub

     
     
     
Fenster schließen